Inhalationstherapie mit dem Ultraschall-Inhalator

Ultraschall-Inhalator Hippomed PfdbearbeietAtemwegserkrankungen stellen bei Pferden eine der häufigsten Erkrankungen dar.

Die Ursachen können vielfältig sein, von schlechter Futterqualität über Allergien bis hin zu Virusinfektionen.
Die Inhalation mit dem Ultraschall-Inhalator zeigt hier eine signifikante Wirkung und Besserung. Ganz entscheidend bei der Inhalation ist die Partikelgröße der zu vernebelnden Medikamente. Im Vergleich zu anderen Inhalatoren hat der Ultraschall-Inhalator den großen Vorteil, dass die Partikel sehr fein vernebelt werden und somit erreichen die Partikel nicht nur die Bronchien, sondern gehen bis zu den kleinsten Alveolen in der Lunge.

Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, wird das Tier bei Bedarf in der Regel mehrmals täglich inhaliert.
Ich verwende bei meinen Therapien den Ultraschall-Inhalator „Air One“ der Firma Hippomed. Dieser kann gegen eine Gebühr geliehen werden (Details siehe unter „Leihgeräte“)